12.09.14 - USB Bochum

Artikel teilen:

USB Bochum bietet gute Entwicklungschancen für junge Menschen.

Auch in diesem Jahr ermöglicht die USB Bochum GmbH Jugendlichen und jungen Erwachsenen den Start ins Berufsleben.

Geschäftsführer Dr. Thorsten Zisowski begrüßte heute die neuen Mitarbeiter und sagte: „Bei uns bekommen junge Menschen ausgezeichnete Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten.“ Elf Auszubildende starteten am 01. August mit einer qualifizierenden Berufsausbildung in kaufmännischen Fachbereichen und als Berufskraftfahrer, Kfz-Mechatroniker, Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft sowie Lagerlogistik. Erstmals wird ein duales Studium in Kombination mit der Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement angeboten.

Die Ausbildung von qualifizierten Nachwuchskräften hat beim USB Tradition. „Die Auszubildenden von heute sind unsere dringend benötigten Fachkräfte von morgen“, so Zisowski. Die neuen Auszubildenden erwartet eine intensive Ausbildung mit vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten, die um soziale Projekte und teambildende Maßnahmen ergänzt wird. Auch wenig bekannte Berufsbilder wie die Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft bieten im Arbeitsumfeld des USB attraktive Entwicklungschancen.

Als verantwortungsbewusster und wichtiger Arbeitgeber in der Region legt der USB großen Wert auf attraktive Arbeitsbedingungen – unter anderem die Bezahlung nach Tariflohn, einen sicheren Arbeitsplatz, einen umfassenden Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Arbeitszeitmodelle, die die Vereinbarung von Beruf und Familie erleichtern. Dr. Thorsten Zisowski unterstreicht: „So sind und bleiben wir in Zeiten des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels als Arbeitgeber attraktiv für potenzielle Nachwuchskräfte.“